Aktion Tagwerk

 

Kepler-Login

Kontakt

Kepler-Gymnasium
Ludwig-Jahn-Str. 54
72250 Freudenstadt

Tel.: 07441 / 86059 - 600
Fax.: 07441 / 86059 - 666

sekretariat@kg-fds.de

E-Learning

Comeniusschule

Fach Gemeinschaftskunde
 Interessanter Link für Vertretungsstunden: www.fluter.
 
Die Fachschaft

Am Kepler-Gymnasium ist Herr Christoph Rempfer der Fachschaftsvertreter.

 Warum bin ich Gk-Lehrer?

 Sehr interessant ist der enge Bezug des GK- und Wirtschaftsunterrichts zur politischen Aktualität und zu den jeweiligen Konflikten, die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Interessen und Standpunkten, sowie die Möglichkeit eines handlungsorientierten Unterrichts im Rahmen eines Planspiels wie z. B. POLIS, dem Projekt Schule als Staat, einer Exkursion nach Berlin, dem Besuch eines Unternehmens oder einer Gerichtsverhandlung, usw.


Weitere Gemeinschaftskundelehrer sind Manfred Boehm, Birgit Morgenstern, Jennifer Easterbrook, Carolin Haas, Joachim Kröner, Thomas Nonnenmacher, Perdita Toll und die Referendare Ingeborg Gnannt und Janina Schneidewind.

        Gemeinschaftskunde als Teil des Fachverbundes GWG

Am Kepler-Gymnasium wird Gemeinschaftskunde in einen Fächerverbund namens „Geographie – Wirtschaft – Gemeinschaftskunde“ eingegliedert. Das Fach wird in den Klassen 8-10 unterrichtet, sowie in der Kursstufe als Grund- und Neigungsfach angeboten.

 

Ziel des beschriebenen Fächerverbandes ist es, eine bessere Vermittlung von ökonomischen Kompetenzen zu gewährleisten, wobei sich Geographie (in den Klassen 5-7) und eben GK (in den Klassen 8-10) schwerpunktmäßig die Vermittlung von angesprochenen Kompetenzen übernehmen. Außerdem wird auf fächerübergreifenden Unterricht Wert gelegt.

 

Daraus folgt diese Unterrichtsstruktur am Kepler-Gymnasium:

Klasse

Fachunterricht Geo

Wirtschaft         Integratives Modul

Fachunterricht GK

Wochenstunden

5

Leitfach für Wirtschaft (L)

 

(1)                      

 

Geo 2

6

L

 

 

Geo 2

7

L


 

(2)                      

 

Geo 2

8

 

 

L

Geo 1 + Gk1 + Gk Pool 1

9

 

 

(3)                      

L

Geo 1 + Gk2

10

 


 

L

Geo 1 + Gk2

 

        Das Curriculum

Das Fach Gemeinschaftskunde befasst sich mit den aktuellen, gesellschaftlichen und politischen Themen unserer Zeit.

Somit bietet das Fach die Möglichkeit der genauen Orientierung und des Überblicks und der Meinungsbildung zu Themen, die Teil unseres Alltags sind.

Es gelten die Curricula für G8. Genauer betrachtet umfasst das Fach in den einzelnen Stufen folgende Themen:

 

 Gemeinschaftskunde Klasse 8         Stand September 2009

Kerncurriculum Gemeinschaftskunde

Schulcurriculum Gemeinschaftskunde

 

1.     Kinder und Jugendliche in Familie und Gesellschaft   

2.     Demokratie in der Gemeinde  

3.     Probleme der Nachhaltigkeit in einer globalisierten Welt  

        4.     Menschen wirtschaftenund 
                arbeiten     

         5.    Integratives Modul: Leben         
                und Arbeiten in      
                verschiedenen  Kulturräumen

 

 

Zusammenarbeit mit den Familienzentrum

 

oder 

SMV/Jugendgemeinderat 

oder

 

Präsentation eines regionalen Unternehmens

 

oder 

Präsentation eines umweltfreundlichen Unternehmens

 

____________________________________________________________________

Gemeinschaftskunde Klasse 9         Stand September 2009 

Kerncurriculum Gemeinschaftskunde

Schulcurriculum Gemeinschaftskunde

 

1.  Recht und Recht-sprechung in Deutschland

 

 

  

2.  Die Wirtschaftsordnung in Deutschland

 3.  Wirtschaftspolitik

 4.  Auftrag und Problem des Sozialstaates 

5.  Einwanderung nach Deutschland

 

  • Besuch einer Gerichtsverhandlung
  • Expertengespräch (evtl. in Zusammenarbeit mit Eltern)
  • Fallanalyse
  • Vergleich und Analyse von Modellen
  • Umgang mit Karikaturen
  • Umgang mit Statistiken

 

  • Recherche
  • Debatte

 

____________________________________________________________________

Gemeinschaftskunde Klasse 10         Stand September 2009

Kerncurriculum Gemeinschaftskunde

Schulcurriculum Gemeinschaftskunde

 1.  Der politische Willensbildung- und Entscheidungsprozess in der Bundesrepublik Deutschland 

2.  Demokratie und Herrschaftskontrolle in der Bundesrepublik Deutschland 

3.  Internationale Politik:

Demokratie und Menschenrechte

 4.  Integratives Modul: Globale Herausforderungen und Zukunftssicherung 

5.  Die Zukunft Europas und der Europäischen Union

 6.  Berufs- und Arbeitswelt (4 h + 1 Woche)

Eine Umfrage planen und durchführen

 

 

Leserbrief verfassen und veröffentlichen

  

Fallstudien dokumentieren und präsentieren

Evtl. Expertengespräch mit einem Jugendoffizier der Bundeswehr

Entwurf eines Zukunftsszenarios

 

 Berufserkundung:


Exkursionen - Gemeinschaftskunde erleben

Gerade um einen engen realitätsnahen Bezug zu den Unterrichtsgegenständen herstellen zu können, unternimmt der Neigungskurs Gemeinschaftskunde in Klasse 11/ 12 (G9) eine mehrtägige Exkursion in die Bundeshauptstadt Berlin, wie es in diesem Jahr der Fall war.

Außerdem findet in der Kursstufe noch in Zusammenarbeit mit dem Neigungsfach Wirtschaft ist eine Ausfahrt zum Rollenspiel „POLIS“ geplant. Hierbei schlüpfen die Schülerinnen und Schüler in die Rolle von Staatenlenkern und wichtigen Personen der Wirtschaft, um die weltpolitischen Geschehnisse hautnah nachvollziehen zu können.