Aktion Tagwerk

 

Kepler-Login

Kontakt

Kepler-Gymnasium
Ludwig-Jahn-Str. 54
72250 Freudenstadt

Tel.: 07441 / 86059 - 600
Fax.: 07441 / 86059 - 666

sekretariat@kg-fds.de

E-Learning

Comeniusschule

Home Aktuelles Schuljahr 2016 / 2017 „Doch die wahre Macht, die uns regiert, ist die [...] ewig unstillbare Gier“ – Musicalfahrt zu „Tanz der Vampire“ in Stuttgart
„Doch die wahre Macht, die uns regiert, ist die [...] ewig unstillbare Gier“ – Musicalfahrt zu „Tanz der Vampire“ in Stuttgart
Opernfahrt 2017Dieses Zitat stammt aus dem Grusical „Tanz der Vampire“ und wird von dem unheimlichen Vampir Graf Krolock gesungen. Es ist die Quintessenz seiner Sehnsüchte und seiner Seelenqualen. Denn er verliebt sich in die junge Sarah und bringt sie dazu, ihr Heimatdorf zu verlassen und sich zu ihm auf sein Schloss zu begeben. Der Untote hat vor, sie zu beißen und weiß, dass er damit das zerstört, was er begehrt... Um Sarah doch noch aus seinen Fängen zu befreien, machen sich Professor Abronsius, der dem Grafen einen Pflock durchs Herz treiben will, und sein Student Alfred, der sich ebenfalls unsterblich in Sarah verliebt hat, auf den Weg zum Schloss...
80 Schülerinnen und Schüler machten sich gestern, am 9. März, zusammen mit ihren Lehrern Herrn Haas, Frau Easterbrook, Frau Schütz, Frau Massow und Herrn Schweig ohne Furcht und mit einer Ladung Knoblauch im Gepäck auf den Weg nach Stuttgart, um sich das Musical „Tanz der Vampire“ anzusehen. Was sie in Stuttgart erwartete, war ein äußerst kurzweiliger und musikalisch höchst anspruchsvoller Abend. Von einem großartigen Orchester begleitet, begeisterten die unzähligen Musicaldarsteller mit ihrem Gesang und ihrer Performanz das Publikum mit einer zweieinhalb Stunden andauernden Reise ins Reich der Vampire. So mancher Zuschauer mag zu Beginn des Musicals vom ewigen Leben geträumt haben. Doch spätestens mit dem Lied „Ewigkeit“ wurde klar, „Ewigkeit ist Langeweile auf Dauer. Ein trostloser Kreislauf, kein Anfang und kein Schluss“. Zum Glück wurde niemand gebissen und wir können uns auf die nächste Musicalfahrt der SMV freuen.