Auf den Spuren Caspar David Friedrichs

2017-Wanderung-2.JPG
Am zweiten Ferientag macht sich eine Gruppe Kepler-Schüler auf nach Sachsen, um auf dem Malerweg im Elbsandsteingebirge zu wandern. Es handelt sich um einen Rundwanderweg von Pirna auf der einen Elbseite zur tschechischen Grenze und auf der anderen Seite wieder zurück. Unsere Herausforderung besteht darin, die 8 Etappen in nur 5 Tagen zu bewältigen.
Der Plan ist, dass wir vorwiegend in Höhlen schlafen und uns von der guten böhmischen Küche auf den Hütten verwöhnen lassen.Die Fotos sind vor zwei Jahren entstanden, als wir den Malerweg im Dauerregen gewandert sind. Das war sehr hart, denn schon am ersten Tag waren wir nach nur einer Stunde Wanderung durchnässt. Aber wir haben durchgehalten. 
Wir hoffen, dass wir dieses Jahr vom Dauerregen verschont bleiben, denn die „Unterschlüpfe“ vom letzten Mal sind für unsere große Gruppe mit 10 Leuten zu klein. Mal sehen, welche unvorhersehbaren Ereignisse unsere Reise dieses Mal zum Abenteuer werden lassen.
2017 Wanderung 1