Kepler-Login

Kontakt

Kepler-Gymnasium
Ludwig-Jahn-Str. 54
72250 Freudenstadt

Tel.: 07441 / 86059 - 600
Fax.: 07441 / 86059 - 666

sekretariat@kg-fds.de

schultüte2Informationen für Eltern der 4. Grundschulklassen gibt es hier

 

stark staerker wir

logo Nationalpark

mzs logo schule 2

Home Aktuelles Schuljahr 2018 / 2019 Amelie Seid (6a) gewinnt den Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs
Amelie Seid (6a) gewinnt den Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs
Vorlesewettbewerb 20182Alle Jahre wieder … findet in der Adventszeit der Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs des deutschen Buchhandels statt. Auch bei uns am Kepler-Gymnasium ist dieser Wettbewerb seit Jahren eine feste Institution. Dabei messen sich alle lesebegeisterten Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassenstufe im Vorlesen von vorbereiteten und Fremdtexten.
Nachdem im Vorfeld bereits in allen Klassen eine Klassensiegerin ermittelt worden war, kamen am vergangenen Mittwoch (12.12.2018) Amelie Seid (6a), Sarah Blöchle (6b), Amina Sghaier (6c), Paula Owsian (6d) und Liara Fetzer (6e) zusammen, um in einem Abschlussstechen die Schulsiegerin des Kepler-Gymnasiums zu ermitteln.  
Vor der Jury, bestehend aus Frau Seitz (Buchhandlung Dewitz), Herrn Stübler, Herrn Haas und unserer Schülersprecherin Linda Wolff, überzeugten alle fünf Teilnehmerinnen mit gut vorbereiteten Lesevorträgen aus den von ihnen gewählten Büchern. Abschnitte aus „Die Schule der magischen Tiere“ (M. Auer), „Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft“ (S. Ludwig), „Tanz der Herzen“ (A-K. Heger), „Elena – Gegen alle Hindernisse“ (N. Neuhaus) und „Ostwind – Zusammen sind wir frei“ (Liara Fetzer) ließen sowohl die Jurymitglieder als auch die mitgekommenen Unterstützer der Vorleserinnen zu gespannten Zuhörern werden.
Nach den gelesenen Wahltexten wartete mit dem von Frau Seitz ausgewählten Fremdtext eine weitere Herausforderung auf die fünf Schülerinnen. Aus dem Jugendroman „Der Polarbären-Entdeckerclub – Reise ins Eisland“ lasen alle fünf jeweils einen zweiminütigen Abschnitt vor, bevor sich die Jury dann zur Beratung zurückzog um die Schulsiegerin zu bestimmen.
Herr Stübler, der Urkunden an alle fünf Klassensiegerinnen übergab, hob das hohe Leseniveau der Teilnehmerinnen hervor und gratulierte allen zu ihrer erbrachten Leistung.
Die Urkunde für die Schulsiegerin und somit die Gewinnerin des schulinternen Wettbewerbs überreichte er Amelie Seid, die die Jury mit ihrer Leseleistung am meisten überzeugt hatte und nun das Kepler-Gymnasium im Februar/März 2019 beim Kreisentscheid vertreten wird.
Herzlichen Glückwunsch Amelie! Wir wünschen dir viel Erfolg für die kommende Runde und drücken dir ganz fest die Daumen.