Aktion Tagwerk

 

Kepler-Login

Kontakt

Kepler-Gymnasium
Ludwig-Jahn-Str. 54
72250 Freudenstadt

Tel.: 07441 / 86059 - 600
Fax.: 07441 / 86059 - 666

sekretariat@kg-fds.de

E-Learning

Comeniusschule

Home Aktuelles Schuljahr 2016 / 2017
image001Unter diesem Motto ließen sich am 31.05.2017 80 Schülerinnen und Schüler der beiden Jahrgangsstufen sowie Lehrerinnen und Lehrer des Kepler-Gymnasiums Freudenstadt bei der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gGmbH als potentielle Stammzellspender registrieren.
Selina Bernading von der DKMS aus Tübingen informierte in einem Kurzvortrag über das Thema Blutkrebs und die möglichen Heilungschancen durch eine Stammzellenspende. Eine Stammzellspenderin aus dem Kreis Freudenstadt war zu Gast und berichtete von ihren Erlebnissen und Erfahrungen bei der Spende. Alle 16 Minuten erhält ein Mensch in Deutschland die Diagnose Blutkrebs. Viele von den Betroffenen sind Kinder und Jugendliche.

b_200_150_16777215_00_images_Homepage_201617_20170524_153234.jpg
Am Dienstagmorgen sind die 9c, die 9b und die 9. Klasse des Progymnasiums Alpirsbach begleitet von Frau Toll, Frau Willstumpf, Herrn Renz und Herrn Stimmler nach Dachau zum Konzentrationslager gefahren. Nach einer dreistündigen Fahrt sind wir am KZ angekommen. Klassenweise bekamen wir dort eine eigene Führung durch das KZ. Zu Beginn unserer Führung hat unsere Guide uns erst einmal ein paar geschichtliche Hintergründe erzählt, bevor wir das KZ betraten.

Soko 2017Ein Jüngling liebt ein Mädchen,
Die hat einen Andern erwählt;
Der Andre liebt eine Andre,
Und hat sich mit dieser vermählt…
 
“…Es ist eine alte Geschichte…“ meinte Heinrich Heine zu seinem Gedicht und eben diesem immerwährenden Beziehungsgeflecht zwischen Mann und Frau, zwischen Jüngling und Mädchen und zwischen……, nehmen sich Chor und Orchester des Kepler-Gymnasiums in diesem Jahr bei ihren Sommerkonzerten am Mittwoch, 17.05.2017 und am Donnerstag, 18.05.2017 an. Den vielen Facetten von Beziehung und Liebe nähern sich die Musikerinnen und Musiker in einem bunten Stilmix mit Texten, Schauspiel, Tanz und Musik. So ergibt sich ein spannender Bogen rund um das Thema. 
Verantwortlich für das Konzept und die musikalische Ausführung zeichnen sich die Musiklehrer am Kepler-Gymnasium, Uta Schumacher und Christof Ruetz. Die Konzerte finden im Foyer des Kepler-Gymnasiums statt und beginnen jeweils um 19:30 Uhr. Mit Rücksicht auf das Eröffnungskonzert des Schwarzwald Musikfestivals, wurde der zweite Konzerttermin in diesem Jahr von Freitag auf Donnerstag vorverlegt. Die Pausenbewirtung bei den Konzerten übernimmt der Elternbeirat des Kepler-Gymnasiums. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei.
Austellung Krankenhaus 1In einer Kooperation mit dem Krankenhaus des Landkreises Freudenstadt zeigen Schülerinnen und Schüler des Kepler-Gymnasiums Werke, die im Kunstunterricht entstanden sind. In der Auseinandersetzung mit dem niederländischen Künstler Rembrandt van Rijn (1606-1669) entstanden eindrucksvolle Selbstporträts. Zur Zeit des Barock war die Drucktechnik der Radierung das Mittel der Wahl, um über hohe Auflagen eine große Verbreitung von Grafiken zu erreichen, die Radierung war ein „Massenmedium“. Heute wird diese Technik von Künstlern aufgrund ihrer besonderen Wirkung eingesetzt.

Solarkocherprojekt29 Schüler des Kepler- Gymnasiums Freudenstadt haben sich im Rahmen der Projekttage am Kepler-Gymnasium unter Leitung von Frau Weyhersmüller und Herrn Ortmann 3 Tage lang mit dem Bau von Solarkochern für die Philippinen befasst (29.-31. März). Am ersten Tag stellte Vanessa Bammert von „connect minds4change“ ihre gemeinnützige Organisation vor. Diese betreut Projekte auf den Philippinen. Die Energieversorgung ist dort eher schlecht: Nicht alle Filipinos haben Zugang zu Elektrizität.