Herzlich willkommen

Kelper Konterfei
  • BigBand 2017
  • Luftballonaktion
  • P1060042
  • Interner Studientag
  • Future Diskussion 2019
  • Wasseraktion 2019
  • Slider Schlitten

Nathalie Armbruster auch im Sommer erfolgreich in der Nordischen Kombination

Nathalie LaufInsgesamt vier Wettbewerbe in Oberwiesenthal, Oberstdorf und zwei Mal in Tschagguns (Österreich) standen beim Sommer-Grand Prix der Nordischen Kominiererinnen auf dem Programm. Dabei konnte unsere Schülerin Nathalie Armbruster (Klasse 11) voll überzeugen und schaffte es in der Gesamtwertung aller vier Wettbewerbe auf einen sensationellen 2. Platz. Nur die Slowenin Ema Volavsek war schneller. Die Finnin Minja Korhonen verwies sie auf den 3. Platz in der Gesamtwertung. 

Weiterlesen

Kepler-Sommerwandern: Sieben Zwerge über den Hegau-Bergen

Die langjährige Tradition wurde auch diesen Sommer fortgeführt: Sieben abenteuerlustige Wanderer kamen zusammen, um diesmal den Schwarzwald-Jura-Bodensee-Weg in Angriff zu nehmen. 

Uns erwarteten 116 km und 2300 Höhenmeter in fünf Tagen.

Weiterlesen

Jana Reich an der Deutschen Schülerakademie

b_200_150_16777215_00_images_Jana_Reich.jpg

Das Programm der Deutschen Schülerakademie richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, die sehr leistungsfähig, motiviert und offen für Neues sind und breit gefächerte Interessen haben. Die Platzvergabe erfolgt nach einem Schulvorschlag, Selbstvorschlag oder gutem Abschneiden bei Wettbewerben, wie beispielsweise der Mathematik-Olympiade. Ich war also sehr glücklich, als ich von Herrn Pallesche angesprochen wurde, ob ich mir eine Teilnahme vorstellen könne. Doch meine Hoffnung auf eine Zusage war nicht groß, da die Aufnahmequote in den letzten Jahren bei ca. 35% lag. Umso größer war die Freude, als dann doch eine Zusage in mein Email-Postfach flatterte.

Weiterlesen

SCHULJAHRESBEGINN 2022/23

Der erste Schultag am Kepler-Gymnasium für unsere neuen Fünfer ist Montag, 12. September 2022. Alle Fünftklässler kommen ab 08:05 Uhr auf dem Pausenhof zusammen und werden dann nach einer kurzen Begrüßung mit ihren Klassenlehrern/-innen in ihre Klassenzimmer gehen (ohne Eltern). Schulbeginn ist um 08:20 Uhr, Schulende um 12:45 Uhr.
Für die Klassen 6-13  finden am ersten Schultag die sechs Vormittagsstunden (07:35-12:45) statt, der Nachmittagsunterricht entfällt.
 
Hierschultüte2 können außerdem die benötigten Unterrichtsmaterialien für das kommende Schuljahr  eingesehen werden.
 
 
Formular HomepageSeit diesem Schuljahr gibt es zudem ein einheitliches Entschuldigungsformular, welches hier (Informationen/Formulare)zu finden ist.

Ferien-Endspurt

b_200_150_16777215_00_images_IMG_20210803_161858-1.jpg

Nach den ersten Ferienwochen wünschen wir Ihnen und Euch für die verbleibenden drei Wochen nochmals besonders intensive unterrichtsfreie Tage und freuen uns, Sie und Euch im September wieder wohlbehalten und erholt begrüßen zu dürfen. 

Anderen eine Freude machen

b_200_150_16777215_00_images_5A_Spende.jpg

Das hatte die 5a mit Frau Schumacher Ende Juli fest auf ihrem Plan - auch und vor allem für das diesjährige Schulfest. Dafür sollten zuweilen schon vergessene Kirmesspiele wieder in den Mittelpunkt des Geschehens gerückt werden. Die Planungen waren auch schon am Laufen bis dann die Corona-Krankheitswelle den Fünfern einen Strich durch die Rechnung machte, das Schulfest abgesagt werden musste. So leicht jedoch waren die emsigen Fünftklässler nicht von ihrer Idee abzubringen. Wenn schon nicht beim Schulfest, dann wollten sie zumindest am letzten Montag des Schuljahres "etwas in der Art veranstalten". Und das taten sie auch. Die für das Schulfest angedachten Wurfbuden wurden kurzerhand vor dem Haupteingang des Kepler platziert und lockten Schüler und Lehrer gleichermaßen an. Für kleines Geld und auch gern genommene Spenden kamen an diesem "halben Arbeitstag" von knapp vier Stunden stattliche 100 Euro zusammen. Diese überbrachten sie noch am selben Tag den ukrainischen Schülern am KG "für Eis oder eine sommerliche Erfrischung". 

Schulleiter Hermann Kaupp und die Schulgemeinschaft freuen sich über soviel Großmut der Jüngsten unserer Schule und hoffen, dass die sommerlichen Erfrischungen und /oder das Eis den Beschenkten gemundet haben.   

Jugend forscht Ausflug in das Technorama

Screenshot 20220726 220049 GalleryAm 4.7.2022 haben wir mit der Jugend forscht AG in das Technorama Winterthur besucht. Dazu trafen wir uns um 7:30 Uhr bei der Bushaltestelle und sind dann zusammen in die Schweiz gefahren. Ohne Probleme kamen wir über die Grenze und schnupperten Schweizer Luft. Schließlich kamen wir in der Stadt Winterthur an. Dort ist das Technorama, ein großes Gelände mit verschiedenen naturwissenschaftlichen Experimenten und Ausstellungen zum selbst Probieren.

Weiterlesen

Straßburg- Ausfahrt 2022

Straßburg 2022Nach fast zwei Jahren Verzicht auf jegliche Ausflüge und einer abgesagten Studienfahrt, brachen am Samstag den 2. Juli 2022 der Geschichts- LK und ein Englischbasiskurs der J2 nach Straßburg auf.
Trotz einiger Startschwierigkeiten mit dem Hostel konnten wir in der kurzen Zeit noch einige schöne Erinnerungen machen. Ob während einer Stadtführung durch die Altstadt, auf einer Bootsfahrt entlang der Ill oder beim gemeinsamen Picknick im Park de l' Orangerie – gute Laune und Spaß waren stets garantiert.
Ganz besonderer Dank gilt an dieser Stelle auch nochmal Herr Hornung und Frau Raimann, die diesen Ausflug angeregt und geplant haben.

Die Physiker unter der Erde

Erdbeben sind nicht nur ein beängstigendes Phänomen in Südostasien, sondern können auch für uns eine Rolle spielen. Vor ein paar Tagen war das auch bei uns im Schwarzwald spürbar (Erdbeben der Stärke  4,1 mit Epizentrum bei Hechingen).

Als erste Schulklasse nach einer zweijährigen Corona-Unterbrechung durfte nun der Physik-LK von Herrn Ortmann des Kepler Gymnasiums eine Führung im Black Forest Observatory (BFO)  im Heubachtal (Schiltach/Wolfach) genießen.

Weiterlesen

Vorbereitung "aufs Leben" beim "Zukunftstag"

b_200_150_16777215_00_images_Logo-Zukunftstag-Positiv-RGB-nro.jpg

Was muss man beachten bei...
...dem Mietvertrag der ersten eigenen Wohnung?
...der Krankenversicherung während des Studiums oder der Ausbildung?
...der ersten eigenen Steuererklärung?
...dem Thema Finanzen als junge/r Erwachsene/r?

Diese Fragen waren Teil von Themenbereichen, die am 20.07.2022 beim Zukunftstags für die Schülerinnen und Schüler der J1 beantwortet wurden. Einen Tag lang wurde in vier verschiedenen Workshops Grundwissen durch Expertinnen und Experten vermittelt. Teilnehmerinnen und Teilnehmern zufolge war dieser Projekttag ein großer Erfolg und die Chancen stehen gut, dass er ein weiterer fester Bestandteil im Angebot zur Berufs- und Studienorientierung am KG wird.

THE BIG CHALLENGE - Englischwettbewerb

b_200_150_16777215_00_images_5340F665-D0FA-473D-93EF-407D359BA52A.jpeg

3E95438A-A2E0-4BEB-A215-09581E58169D.jpeg?1658317473

An dem diesjährigen internationalen Englischwettbewerb THE BIG CHALLENGE haben unter den ca. 50000 Schüler/innen aus ganz Deutschland auch 43 Schüler/innen des Kepler-Gymnasium Freudenstadt teilgenommen. Alle Teilnehmer/innen wurden mit einer Urkunde und kleinen Sachpreisen ausgezeichnet. Die Schüler/innen mit der höchsten Punktzahl aus jeder Klassenstufe erhielten ein First Class Honours Diplom und einen weiteren Zusatzpreis. Hierzu gratulieren wir folgenden Schüler/innen:

Lena Quarder (5c), Jace Schöbel (5b), Fabian Marohn (5a), Moamen Schäfer (6b), Julia Diringer (7b), Juana Aram (8c) und Nishant Bhalla (9e).

Einen Sonderpreis (Boosterpreis) erhielt Tom Waidelich (9e) für seine durchgängige Teilnahme an der Big Challenge von Klassenstufe 5-9.

Wir freuen uns auch im nächsten Schuljahr auf eure Teilnahme!
Lisa Sehr und Stefanie Röller

 

Die Autos rollen endlich wieder

Koop Projektabschluss22 GruppenphotoNach zwei Jahren Coronapause konnte dieses Schuljahr das NWT-Kooperationsprojekt des Kepler-Gymnasiums mit den umliegenden Firmen des Maschinenbaus in Klasse 8 endlich wieder stattfinden.  Erfreulicherweise waren alle Firmen wieder dabei, die auch beim letzten Durchgang mitgewirkt hatten:

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...