Jugend trainiert für Olympia: Kepler-Gymnasium erfolgreich

JtfO2Nachdem das RP-Finale zunächst aufgrund des starken Regens und Sturms um eine Woche verlegt werden musste, traten am 23.01.2018 zwei Mannschaften für das Kepler-Gymnasium im Langlauf im Wettkampf IV (Jahrgang 2005 bis 2007) im Skistadion auf dem Kniebis an.
Zunächst galt es, einen Parcours zu durchlaufen, bei dem mehrere Kreisel, der sogenannte „Achter“, ein gesteckter Slalom und Schlupftore bewältigt werden mussten, bevor es über eine Felderschanze in der Freien Technik (Skating) auf die rund 2 km lange Strecke ging.

Weiterlesen

Auch im neuen Schuljahr erfolgreich: Keplergymnasium bei Jugend trainiert für Olympia-Volleyball

1Am Dienstag, den 5. Dezember 2017 fuhren 24 Schüler/innen aufgeteilt in fünf Mannschaften (2xWK2m, 2xWK3w und 1xWK3m) nach Bühl um beim bundesweiten Wettbewerb ,,Jugend trainiert für Olympia" teilzunehmen. Obwohl die Anfahrt von den betreuenden Lehrern Christoph Rempfer und Markus Nothdurft genau geplant war, machte die Bahn den Freudenstädter Teams fast noch einen Strich durch die Rechnung, da das Turnier kurz vor der ersten Spielrunde stand, als die Freudenstädter endlich in Bühl eintrafen.

Weiterlesen

Sieg bei Jugend trainiert für Olympia im Nordischen Skilanglauf für das Kepler-Gymnasium

Jugend trainiert für Olympia 2017Am 17.01.2017 starteten Nathalie Armbruster (5c), Leni Luz, Ben Waidelich und Patrick Sandelmann (alle 6c) als Mannschaft im Nordischen Skilanglauf für unsere Schule. Im Wettkampf IV des Finales des Regierungspräsidiums Karlsruhe galt es auf der ca. 2 km langen anspruchsvollen Strecke zunächst einen Technikparcour zu absolvieren. Neben Bodenwellen, Schlupftoren, Kreisel und 8-er laufen, mussten die Sportler sogar eine Schanze bewältigen, bevor es in der Freien Technik auf die Strecke im Nordic Center auf dem Kniebis ging. Die Jüngste im Bunde, Nathalie Armbruster, schaffte das in der schnellsten Laufzeit aller Teilnehmer über 2 km. Bei eisigen Temperaturen im zweistelligen Minusbereich lief sie nach einem perfekten Lauf nach 8:40 min über die Ziellinie. Ihre Mannschaftskameradin Leni Luz zeigte ebenfalls ihre Laufstärke und lief die Strecke in 8:56 min. Ben Waidelich ging nach 10:00 min ins Ziel, gefolgt von Patrick Sandelmann, der den Wettkampf in der klassischen Technik bestritt und mit seiner tollen Laufleistung ebenfalls zum Erfolg der Mannschaft beitrug. Das Kepler-Gymnasium hat sich damit für das Landesfinale Baden-Württemberg qualifiziert und hofft, dass die Mannschaft am 31.01. und 01.02.2017 im Nordic-Center auf dem Notschrei wieder so stark auftritt! Wir drücken die Daumen!