Herzlich willkommen

  • BigBand 2017
  • Luftballonaktion
  • P1060042
  • Interner Studientag
  • Future Diskussion 2019
  • Wasseraktion 2019
  • Slider Schlitten

Neues Jahr, neue Projekte – Nedo macht mobil

Nedo Spende Weihnachten 2021Mit einer Spende in Höhe von 2.500 € unterstützt Nedo, der Messtechnik- und Baulaserspezialist aus Dornstetten, ein Projekt zur Entwicklung eines nachhaltigen Mobilitätskonzepts am Kepler-Gymnasium Freudenstadt.
Seit diesem Schuljahr beschäftigen sich am Kepler-Gymnasium in Freudenstadt sieben Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 bis 10 im Rahmen einer eigens gegründeten Arbeitsgemeinschaft mit der Entwicklung eines zukunftssicheren, nachhaltigen Mobilitätskonzepts.

Weiterlesen

Neujahrsgruß

Kelper KonterfeiLiebe Schulgemeinschaft,
Schulleiter Hermann Kaupp und sein Team wünschen Ihnen und Euch ein gutes, neues, erfolgreiches und beseeltes 2022.
Bleiben Sie/bleibt gesund und zuversichtlich!

Ein leuchtender Stern, der seinen Namen trägt

IMG 8058Die Rede ist von Johannes Kepler, Namenspatron unseres Gymnasiums, der am 27.12. Geburtstag feiert. Und zwar den 450sten - um genau zu sein. Ihm zu Ehren wurde bereits in den 2000er Jahren ein Denkmal gesetzt – nämlich ein Stern auf dem Dach des Freudenstädter Schulgebäudes. Die Idee zum sogenannten „Kepler-Stern“ hatte der seinerzeit amtierende stellvertretende Schulleiter Letzguss. Zusammen mit seinem damaligen Physik-Kurs setzte er sein Vorhaben in die Tat um. Seitdem schmückt der Stern das Schuldach.

Weiterlesen

Besinnliche Weihnachtsüberraschung am Kepler

Weihnachten 2021Der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien wird traditionell am Kepler-Gymnasium auch dazu genutzt, im Foyer gemeinsam Weihnachtslieder zu singen.
Leider musste Pandemie bedingt diese Tradition nun schon zum zweiten Mal entfallen.
 
Aus der Not eine Tugend machen
 
Dachten sich Musik-, Religionslehrer und die Schulleitung und sorgten deshalb für eine kleine Überraschung.
Gegen 10:30 Uhr erklangen im ganzen Schulhaus dank lungenstarker Bläser, die sich im ganzen Foyer postierten, weihnachtliche Klänge.
Im Vorfeld wurden die Lehrer - die davon auch nichts wussten - instruiert gegen 10.30 Uhr die Klassentüren zu öffnen und mit ihren Klassen ganz still zu werden, um der Musik lauschen zu können.
Nach drei Liedern hat die Religionsfachschaft eine weihnachtliche, nachdenkliche Geschichte vorgelesen, die über die Schullautsprecher in alle Schüler- und Lehrerohren verstärkt wurde.
 
 
Nach einem weiteren Lied hat Schulleiter Hermann Kaupp der Schulgemeinschaft noch ein paar Gedanken mit auf den Weg gegeben, bei denen er nochmals darauf einging, wie wichtig es ist, sich Zeit für seine Familie und Freunde zu nehmen und wie wertvoll und zugleich einfach es ist, seinem Gegenüber mit einem netten Wort ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern.
Herr Kaupp entließ daraufhin nach geordnetem Plan alle Schülerinnen, Schüler und Kollegen in die wohlverdienten Weihnachtsferien, indem nach jedem Lied der Musiker eine andere Stufe das Schulhaus verlassen durfte. Dies hatte natürlich den Vorteil, dass nicht 1000 Schüler gleichzeitig - dicht gedrängt - in die Ferien stürmten.
Die Weihnachtsgeschichte zum Anhören und Nachlesen:
  

Musikalischer Weihnachtsgruß

Liebe Hörer unserer Weihnachtsmusik,
leider konnte auch in diesem Jahr kein Weihnachtskonzert stattfinden. Dennoch wollten wir Musiker die Weihnachtszeit nicht ganz sang- und klanglos verstreichen lassen.
Deshalb haben wir uns entschieden, einige Stücke einfach aufzunehmen.
Viel Zeit gab es nicht und die coronabedingten Vorgaben waren nicht einfach umzusetzen. Nichts desto trotz haben wir für Euch einige Stücke eingesungen und eingespielt. In der Hoffnung, dass alle ein bisschen weihnachtliche Freude daran finden.
Herzlichen Dank an alle Schülerinnen und Schüler, die mitgewirkt haben und ebenso an Dario Fischer, der die Aufnahme geleitet und die Stücke noch nachbearbeitet hat.
Eure Fachschaft Musik am Kepler-Gymnasium.
 
 
 
 
 
 
 
Angels Carol     
 
  
 
 
 
 
 
 Es ist ein Ros entsprungen
       
Lascia Ch'io Pianga
 
 
 
 
 
 
 
   Fly like an Angel    
 
 
 
 
 
 
 
 
  Heil'ge Nacht
 
 
 
 
 
 
 Last Christmas
 
 
 
 
 
Es musizierten:
Chorklasse 6 - Fly like an Angel
Chorklasse 6 (Aufnahme 2020) - Last Christmas
Chor des Kepler-Gymnasiums - Angels Carol, Heil’ge Nacht
Trombone-Choire des Kepler-Gymnasiums - Es ist ein Ros entsprungen , Lascia ch’io pianga

Weihnachtsgruß

Weihnachtsgruß 1Ein anstrengendes Jahr neigt sich dem Ende. Gerade deshalb ist es besonders wichtig, in der unterrichtsfreien Zeit zur Ruhe zu kommen und Kraft zu tanken für die neuen, spannenden und freudigen Herausforderungen im neuen Jahr!
Wir wünschen allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue 2022, bleiben Sie gesund!

Wie der Kepler-Stern zu seiner Beleuchtung kam – eine Geschichte in Bildern

IMG 7773
 
An einem Tag Anfang Dezember: Inspektion der Gegebenheiten oder auf der Suche nach elektrischen Anschlüssen, die bis dato noch nicht vorhanden waren.
 
 
 
 
IMG_8038.jpg
 
12. Dezember 2021: Elektrik nun vorhanden, also dann mal rauf aufs Dach!
 
 
 
  
 
 
IMG 8042
 
 
Mit tatkräftiger Unterstützung von Danail und Kenan, die sich in den Dienst der Schule stellten, wurden die Lichterketten fachgerecht angebracht
 
 
 
 
IMG_8058.jpg
 
Und „ewig“ strahlt der Kepler-Stern – von nun an zur Begrüßung und Verabschiedung der Schulgemeinschaft

Im Advent an andere denken

Weihnachtsgruesse 2021Diesen Gedanken machte sich die Klasse 9e zu eigen und verfasste übers Wochenende Gedichte und Briefe für die Bewohnerinnen und Bewohner des Martin-Haug-Stiftes.  
Um auch die Nachhaltigkeit im Blick zu behalten, bastelten sie die Umschläge für die herzlichen Grußbotschaften aus den Seiten ausgelesener Hochglanzmagazine.
Mit Süßigkeiten und kleinen Leckereien wurden die Briefe von Frau Steinbach sodann in der Karl-von-Hahn-Straße vorbeigebracht. 
Schulleiter Kaupp und Frau Steinbach danken der Klasse 9e für die schöne Idee und die liebevoll gestalteten Adventsgrüße. 

Prädikat „Exzellent“: Vertiefungskurs Mathematik fährt tolles Ergebnis bei Uni-Klausuren ein

IMG 8020Es gibt immer wieder Studierende im MINT-Bereich, die das Studium frühzeitig abbrechen. Ein Hauptgrund ist sicher die Überforderung im mathematischen Bereich hinsichtlich Inhalt und auch Geschwindigkeit im Studium. Vor diesem Hintergrund dient der Vertiefungskurs Mathematik als „ideale Brücke zwischen Schule und Universität und richtet sich somit unter anderem an Schülerinnen und Schüler, die ein Studium im MINT-Bereich anstreben“, erklärt Kurs- und Abteilungsleiter Ruben Pallesche den Benefit des Kepler-Angebotes.

Weiterlesen

OB Osswald lässt sich in die Karten schauen

20211210 094003Vergangenen Freitag, dem 10.12.21, erhielt die Klasse 9e in Gemeinschaftskunde hohen Besuch. Oberbürgermeister Julian Osswald hatte sich angekündigt, um den Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort zu stehen. Gut 30 Fragen hatten sich die inspirierten Neuntklässler im Vorfeld überlegt, die in dieser Doppelstunde „abgearbeitet“ werden mussten.

Weiterlesen

Cubery gewinnt Woodward L’Orange Schülerpreis

IMG 0080Mühe und Arbeit haben sich ausgezahlt - Die Schülerfirma Cubery konnte sich mit ihrem Projekt beim Woodward L’Orange Schülerpreis durchsetzen. Überzeugen konnte sie vor allem mit ihrem Produkt der „Schwarzwaldbox“, die mit ihrem Bezug zum Schwarzwald auch während der Pandemie das Erfahren von Kultur ermöglicht hat.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...